Teichordnung

Teichordnung

Allgemeines

Leider müssen wir, auch diesen Punkt, zum Glück nicht all zu oft aber dennoch ansprechen. Es ist uns sehr wichtig, dass am gesamten Teich Ordnung und Sauberkeit herrscht, daher bitten wir euch, den Teich so zu verlassen, wie ihr ihn betreten habt und euren Müll  zuhause bei euch zu entsorgen.

Weiters sollte man (wie beim Fischen üblich) auf die Lautstärke achten und nicht unnötigen Lärm machen.

Das Feuermachen, egal wo am Areal, ist strengstens verboten! Außer im April und November.

Bitte um genaue Einhaltung der Bestimmungen, denn nur so kann man in Zukunft  auch weiterhin auf der Teichanlage fischen!

Parken

Das Parken von KFZ Fahrzeugen ist neben der Anlage gestattet, siehe Parken.
Es ist darauf zu achten, dass der Weg rechts neben der Anlage frei bleibt, damit der Verkehr nicht beeinträchtigt wird.

Bei Schäden an  Fahrzeugen oder Sonstigem können keine Schadensansprüche geltend gemacht werden, da jeder für sich selbst haftet und auch verantwortlich ist.

Eltern haften für ihre Kinder!

Die Vorbereitung

Bevor die erste Rute ausgeworfen wird, müssen folgende Dinge fix und fertig bereit liegen: Klinikum, Abhakwanne, Maßband, Waage und auch der Kescher. Um den Fischen eventuellen Leid oder Stress zu ersparen, bitten wir euch die oben- genannten Dinge ( wenn sie benötigt werden) griffbereit zu haben!!!

Hacken

Am gesamten Areal ist ausnahmslos das Fischen nur mit einem ORIGINALEN Schonhacken (keinem selbst gebastelten oder abgedrückten Wiederhacken) erlaubt.

Die Hackengröße muss mindestens 2 oder 4 betragen, eine kleinere Größe ist verboten!

Das Benutzen einer Abhakwanne ist seit 2017 Pflicht!

Fotos und Videos

Natürlich ist es gestattet, die Fänge anhand von Bildern und Videomaterial für die Ewigkeit festzuhalten, jedoch gibt es ein paar allgemeine Punkte auf die man achten sollte.

Bevor man die Rute auswirft, sollte eine Handy oder Fotoapparat inklusive Bediener schon griffbereit liegen und soll nicht erst nach dem Fang Minuten lang gesucht werden! Weiters ist das Fotografieren nur über einer Abhakwanne erlaubt.

Handeln wir mit Vernunft und denken wir an das Wohl der Fische, in dem wir sie so schnell und schonend wie möglich wieder ins Wasser zurücklassen.

Übrigens! Muss wirklich jeder Fisch fotografiert werden?

Köder und Ruten

Um unsere gute Wasserqualität nicht zu beeinflussen, ist das Benutzen von im Wasser löslichen Köder verboten.

Das Benutzen von Köderbooten ist ebenfalls nicht gestattet.

Weiters dürfen nur jene Ruten ans Wasser mitgenommen werden, welche beim Lösen einer Tageskarte dabei waren. 

Welse

Das Entnehmen von Welsen bis zu einer Länge von 150cm ist gestattet, ab 150cm werden sie an einem anderen Teich weitergegeben. 

Welse dürfen nicht zurückgesetzt werden, egal welcher Größe!

Waidgerecht

Wenn ein Fischer gegenüber sitzt, ist darauf zu achten, dass es strengstens verboten ist, die Mitte vom Teich zu Überwerfen!

Wir bitten um waidgerechtes und ehrliches Fischen.